Navigation

Aktuelles

Neue digitale "DigiSucht"-Plattform ist online

Die Plattform richtet sich an suchtgefährdete und suchterkrankte Menschen sowie deren Angehörige. Ratsuchende können sich auf der DigiSucht-Plattform mit professionellen Beraterinnen und Beratern in einer sicheren und anonymen Umgebung verbinden, um ihr Anliegen anzusprechen.

 

Besprochen werden können alle Fragen zum Umgang mit Drogen, psychoaktiven Substanzen, Glücksspielen oder digitalen Medien. Die kostenfreie Onlineberatung wird umgesetzt von Suchtberatungsstellen in 13 Bundesländern. Ratsuchende können sich auf der Plattform an Expert*innen wenden, um ihr Anliegen per Nachricht zu übermitteln oder einen Termin zur direkten Kommunikation per Video-Chat oder Messenger (Text-Chat) zu buchen. Die auf der Plattform verfügbaren digitalen Tools und Übungen (z. B. Konsumtagebücher, Motivationsskalen) helfen, den digitalen Beratungsprozess zu strukturieren und Verhaltensänderungen zu unterstützen. 

Die Plattform ist über folgenden Link erreichbar: www.suchtberatung.digital.

Teaser

6. März 2024, 16-18 Uhr über Zoom

Veranstalter: A: aufklaren

Referent: Prof. Dr. Albert Lenz, München

Weiterlesen

Kinder aus suchtbelasteten Familien sollen gehört und gesehen werden! Mit der jährlichen bundesweiten COA-Aktionswoche (https://coa-aktionswoche.de/)…

Weiterlesen

Der Fachbereich Suchtprävention im Landesamt für Soziales, Jugend und Versorgung Rheinland-Pfalz hat das „Manual zur Gruppenarbeit mit Kindern aus…

Weiterlesen
Cookieeinstellungen